Abwasseranalyse für chemische Parameter

  • Überwachung kommunaler Kläranlagen
  • Prüfung der gesetzlichen Grenzwerte in industriellen Prozessabwässern
  • Kontrolle von Deponiesickerwasser

Download e-book

Wir helfen Ihnen, schnelle Messergebnisse in Übereinstimmung mit Umweltgesetzen zu erzielen. Steigern Sie die Effizienz Ihrer Laborarbeit auch bei Abwasserproben mit hohem Partikelgehalt.

Steigern Sie Ihre Analysequalität

  • Höchste Partikelgängigkeit (TOC und AOX)
  • Spezielle Hardware für Proben mit hoher Trübung (UV/Vis)
  • Exakte Elementquantifizierung bei hoher Matrixtoleranz

Beschleunigen Sie Ihren Prozess

  • Sofort messbereite Geräte (TOC und AOX)
  • Schneller Geräteumbau für verschiedene Anwendungen
  • Höchste Automatisierung für Probenvorbereitung und -messung
  • Direkte Sicherheitsüberwachung (Self-Check-System)
  • Schnelle und zuverlässige Analyse anspruchsvoller Proben
  • Umfassender Service und Support

Analysieren Sie mit uns

  • Gesamtorganischen Kohlenstoff und gesamtgebundenen Stickstoff 
    TOC/TNb
  • Adsorbierbare organische Halogene, Gesamthalogene und extrahierbare organische Halogene 
    AOX
  • Toxische Elemente, z. B. Chrom, Cadmium, Quecksilber und Blei
    AAS, ICP-OES, ICP-MS 
  • SAK-Wert, Trübung, Ammonium, Phosphat, Nitrat, chemischer Sauerstoffbedarf und vieles mehr
    UV/Vis

Unsere Analyselösungen für kommunales Abwasser, Industrieabwasser und Deponiesickerwasser reduzieren den Aufwand für Probenvorbereitung sowie Partikelverarbeitung erheblich und verkürzen gleichzeitig die Messzeiten für komplexe Proben. Mit konformen Messmethoden und robusten Analysegeräten helfen wir Ihnen, gesetzliche Standards einzuhalten.

Exklusives E-book: Wasser- und Abwasseranalytik

Unser exklusives E-Book bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über Methoden und Lösungen für das Wasser- und Abwassermonitoring - von der UV/Vis-Spektroskopie über die Summenparameteranalytik bis hin zur Elementaranalyse und mikrobiologischen Untersuchung.

Jetzt herunterladen

Summenparameteranalyse TOC, TN und AOX in Abwässern

Die Summenparameter gesamter organischer Kohlenstoff (TOC) und gesamter gebundener Stickstoff (TNb) werden routinemäßig am Zu- und Ablauf einer Kläranlage gemessen. Ziel ist dabei, die Anlage bestmöglich betreiben zu können und gleichzeitig sicher zu stellen, dass die staatlich festgelegten Grenzwerte eingehalten werden. Schadstoffe könnten sonst zur Eutrophierung von Oberflächengewässern führen, aquatisches Leben gefährden und Grundwasservorräte kontaminieren. Eine besonders toxische und persistente Untergruppe der TOC sind die halogenierten Kohlenwasserstoffe, die durch den Summenparameter AOX bestimmt werden kann.

EU-Abwasserüberwachung – TOC als Schlüsselparameter

Im Zuge der Umsetzung der EU-Richtlinien zur Industrial Emissions Directive (IED) erfährt speziell der Parameter TOC einen breiten Eingang in die Abwasserüberwachung verschiedener Industrien. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Industrien betroffen sind und wie Sie sich für die neuen Anforderungen rüsten.

Zum Artikel

Web-Seminar: AOX in der Abwasseranalytik

In diesem Web-Seminar erhalten Sie Einblicke in die AOX-Analytik von Abwasser. Vorgetsellt werden verschiedene Probenvorbereitungssysteme und deren Stärken im Umgang mit partikelhaltigen Proben sowie Gerätetechnik, Automatisierungsmöglichkeiten und Applikationen.

JETZT ANSEHEN

Web-Seminar: TOC in der Abwasseranalytik

In diesem Web-Seminar erhalten Sie praktische Einblicke in die Analytik von TOC in Abwasser. Erfahren Sie von unseren Experten alles über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Injektionsverfahren für partikelhaltige Proben und wie Sie TOC normenkonform, effizient und zuverlässig nachweisen. 

JETZT ANSEHEN

Web-Seminar: AOX-Analytik

In diesem Web-Seminar präsentieren Ihnen AOX-Experten der Analytik Jena wie Sie Ihre AOX-Analytik optimieren können. Neben der Vorstellung des AOX-Analysators multi X 2500 für die Analyse von AOX, EOX, POX, TOC/TC und TX werden auch Lösungen für die Probenvorbereitung und die Automatisierung aufgezeigt.

Jetzt ansehen

Web-Seminar: TOC-Analytik

Entdecken Sie effiziente Lösungen für die Routineanalytik von TOC in festen und flüssigen Proben. In diesem Web-Seminar erfahren Sie von unseren TOC-Experten, wie Sie Ihre TOC-Analytik nachweisstärker, normenkonform und kosteneffizienter gestalten können.

Jetzt ansehen

Applikationen Summenparameteranalytik

Linearitätstest für die AOX-Bestimmung nach DIN EN ISO 9562 (Säulenmethode)

Applikationsschrift

PDF öffnen

TOC/TNb-Bestimmung in kommunalen Kläranlagen

Applikationsschrift

PDF öffnen

TOC/TNb-Bestimmung in Raffinerieabwässern

Applikationsschrift

PDF öffnen

TOC-/TNb-Bestimmung in Prozessabwässern der Papier- und Zellstoffindustrie

Applikationsschrift

PDF öffnen

Bestimmung des AOX in Abwasserproben mittels Säulenmethode gemäß DIN EN ISO 9562

Applikationsschrift

PDF öffnen

TOC-Wiederfindung in partikelhaltigen Proben mit dem Cellulose-Test nach DIN EN 1484

Applikationsschrift

PDF öffnen

Elementanalytik AAS, ICP-MS und ICP-OES

Eine wichtige Rolle der Elementanalytik im Umweltbereich nimmt die Überwachung der toxischen und ökotoxischen Elemente ein. Weltweit geben Regularien analytische Methoden vor, um geringste Elementkonzentrationen quantitativ nachzuweisen. Besondere Herausforderungen für Umweltüberwachungslabore sind dabei neben Kostendruck, steigendem Probenaufkommen und zunehmender Komplexität der zu überwachenden Parameter auch die wachsenden Anforderungen an die Nachweisstärke ihrer Messtechniken.

Schwermetalle in industriellen Abwässern sicher nachweisen

Schwermetalle wie Blei (Pb), Cadmium (Cd) oder Nickel (Ni) gelangen häufig durch industrielle Abwässer und Schlämme in die Umwelt. Einiger dieser Metalle sind toxisch und können Böden und natürliche Gewässser ökologisch stark belasten. Die Kontrolle von diesen Abwässern und Schlämmen ist daher unabdingbar. Welche verlässlichen analytischen Methoden existieren und wie Sie Schwermetalle sicher in industriellen Abwässern und Schlämmen nachweisen, erfahren sie hier.

Mehr erfahren

Applikationen Elementanalytik

Direct Analysis of Saline Matrices by HR ICP-OES

Applikationsschrift

PDF öffnen

Determination of Hg in Environmental Waters Using the PlasmaQuant MS Elite (English)

Applikationsschrift

PDF öffnen

Determination of Toxic and Eco-toxic Elements in Industrial Effluents

Applikationsschrift

PDF öffnen

Determination of Extractable Organically Bound Fluorine (EOF) in Surface Water

Applikationsschrift

PDF öffnen

Schnell-sequentielle Analyse giftiger Elemente in Abwasser und Klärschlamm mit der HR-CS AAS

Applikationsschrift

PDF öffnen

Fast-sequential Analysis of Toxic Elements in Wastewater and Sewage Sludge by HR-CS AAS

Applikationsschrift

PDF öffnen

UV/Vis-Spektroskopie Zweistrahl-UV/Vis-Spektrometrie

Viele Parameter, die regelmäßig im Abwasser überprüft werden müssen – wie Ammoniak, Nitrat, Nitrit, Phosphat, Trübung, SAK, CSB und BSB – können mit UV/Vis-Spektralphotometern analysiert werden. Dabei ist nicht nur eine qualitative und quantitative Analyse der Parameter möglich, auch stoffspezifische Informationen können erhalten werden. Die Messergebnisse mittels UV/Vis-Spektroskopie sind schnell verfügbar, zuverlässig und kostengünstig. Sie eignen sich für die Optimierung und Steuerung der Prozesse in Kläranlagen und zur Überprüfung der Richt- und Grenzwerte.

Applikationen UV/Vis Spektroskopie

Bestimmung der Konzentration mithilfe einer Kalibrierkurve – am Beispiel von Tensid- Messungen nach PD CLC/TS 50677:2019

Applikationsschrift

PDF öffnen

Spektrophotometrische Bestimmung von Standardparametern in Abwasser nach Normverfahren

Applikationsschrift

PDF öffnen

Determination of Concentration by Means of a Calibration Curve – Exemplified by Surfactant Measurements According to PD CLC/TS 50677:2019

Applikationsschrift

PDF öffnen

Spectrophotometric Determination of Standard Parameters in Wastewater According to Standard Methods

Applikationsschrift

PDF öffnen

Analytik von Feststoffen

Mehr erfahren

Immissionsschutz

Mehr erfahren

Wasseranalytik

Mehr erfahren

Kontakt und Beratung