Entdecken Sie Analytik Jena

Studierende Praxis statt Vorlesung

Theorie und Praxis mögen zwei verschiedene Paar Schuhe sein – doch um auf dem Weg ins Berufsleben gut voranzukommen, müssen Ihnen auf jeden Fall beide passen.

Fest steht: Was Sie in unserem Unternehmen lernen können, kann kein Lehrbuch und keine Vorlesung ersetzen. Wir bieten Ihnen die Chance, Ihre theoretischen Kenntnisse mit der Praxis abzugleichen und Ihren Horizont zu erweitern – ganz egal, ob Sie von der Technik fasziniert sind oder sich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge interessieren.  Gleichzeitig sind wir auf Ihr aktuelles akademisches Wissen gespannt!

Sie wollen bei uns Ihren Arbeitsplatz von morgen kennenlernen? Für Ihr Praktikum, eine Werkstudententätigkeit oder Ihre Abschlussarbeit mit engem Praxisbezug möchten wir der richtige Partner sein! Als angehende Professionals sind Sie natürlich nicht nur Beobachter, sondern werden bereits in spannende Projekte der Entwicklung, Applikation oder Administration eingebunden. Sie lernen, Aufgaben zu strukturieren, Verantwortung zu übernehmen und im Team zu arbeiten – die Basis für Ihre spätere Karriere. Denn das ist erst der Anfang: wenn beide Seiten gut zusammenpassen, kann aus einem ehemaligen Studierenden ein neuer Mitarbeitender werden.

Das sagen unsere Mitarbeitenden

"Nach dem Studium genau das Richtige für mich gefunden"

"Nach dem Biotechnologie-Studium habe ich genau das Richtige für mich gefunden. Als Servicetechniker verbinde ich technische Komponenten wie die Pipettiermechanik unserer Labor-Automation mit der naturwissenschaftlichen Anwendung im Labor."

Tobias Zich, Field Service Technician

"Schon als Praktikantin eigene Entscheidungen treffen"

"Angefangen habe ich bei der Analytik Jena zunächst als Praktikantin in der Produktentwicklung. Ich hatte meinen eigenen Mentor, und der hat die Analytik Jena regelrecht beworben. Ich konnte auch schon als Praktikantin eigene Entscheidungen treffen oder meine Ergebnisse bei Projektpartnern präsentieren."

Nadine Taubert, Product Managerin

"Die Weiterentwicklung der Atomabsorptionsspektroskopie hautnah miterleben"

"Als Ferienjobber im Lager bei der Analytik Jena führte mich mein T-Shirt mit der Aufschrift 'Chemie Leistungskurs' dann direkt ins Labor. Dort bin ich als Werkstudent im Studium geblieben und konnte so die Weiterentwicklung der Atomabsorptionsspektroskopie hautnah miterleben."

Dr. Martin Gleisner, Projekt-Mitarbeiter Produktentwicklung

Wir wollen Sie kennenlernen! Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann überzeugen Sie uns! Wir sind gespannt auf Sie.

Zum Jobportal