innuPREP Proteinase K

Hochaktive rekombinante Protease aus Pichia pastoris mit endo- und exoproteolytischer Aktivität

Produktdetails

  • Frei von RNasen und DNasen, praktisch frei von DNA
  • Gleichbleibende Qualität und Leistung
  • Robustes Enzym: Stabilität über einen weiten pH-Bereich
  • Ideal für vielfältige Anwendungen, wie die die Herstellung von Zelllysaten für die anschließende Nukleinsäureisolierung

Die Proteinase K ist als eine der aktivsten Endopeptidasen bekannt. Das Enzym besitzt eine hervorragende Wirksamkeit gegen native Proteine und kann verwendet werden, um schnell endogene RNasen und DNasen zu inaktivieren. Proteinase K ist besonders geeignet zur Isolierung von Nukleinsäuren für Amplifikationsreaktionen sowie, zum Isolieren nativer RNA und DNA aus Geweben oder Zelllinien, zur Förderung der Zell-Lyse durch Aktivierung eines bakteriellen Autolysefaktors und zur Modifizierung von Proteinen bzw. Glykoproteinen auf Zelloberflächen (für Membran-Strukturanalysen).

Inhibitoren: Das Enzym wird nicht durch Metallionen, Chelatbildner (z.B. EDTA), Sulfhydrylreagenzien oder Trypsin und Chymotrypsin- Inhibitoren inaktiviert.

Aktivatoren: Die Proteinase-K-Aktivität wird durch die Anwesenheit von denaturierenden Mitteln (SDS und Harnstoff) stimuliert. Hinweis: SDS kann die Aktivität der Proteinase K um das Siebenfache
erhöhen.

pH-Optimum: Proteinase K ist über einen weiten pH-Bereich (4 bis 12,5) stabil. Bei einem pH-Wert zwischen 6,5 und 9,5 während der Inkubation, behält das Enzym seine volle Aktivität für mehrere Stunden.

Das Enzym kann Proteine zu freien Aminosäuren reduzieren, wenn sie in großem Überschuss und langen Inkubationszeiten vorhanden sind.

Spezifikationen

Konzentration

20 mg/mL bei einer Aktivität von 20 U/mg

Qualitätskontrolle

Die Proteinase K ist lyophilisiert und chromatographisch gereinigt. Auf die Abwesenheit von RNasen, DNasen und Exonukleasen wird getestet und sind nicht nachweisbar.

Bestellinfo

BestellnummerMenge
845-CH-00100066,0 mg (add 0,3 mL ddH2O)
845-CH-001003030,0 mg (add 1,5 mL ddH2O)

Downloads

MSDS innuPREP Proteinase K

PDF öffnen

Manual innuPREP Proteinase K

PDF öffnen

Haben Sie Fragen zum Produkt? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wie können wir Ihnen helfen?*

Bitte wählen Sie eine oder mehrere Optionen

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.