Biometra TRobot II Ausgewiesene PCR-Kompetenz für den automatisierten Arbeitsablauf

  • Beste Ergebnisse dank hoher Leistung

  • Auf die Automatisierung optimiertes Design

  • Intuitive Steuerung durch nutzerfreundliche Software

Produktdetails

Beste Ergebnisse

Neben der typischen Hauptanwendung, der Polymerase-Kettenreaktion (PCR), eignet sich der Biometra TRobot II auch für alle sonstigen molekularbiologischen oder auch chemischen Inkubationen in PCR-Platten. So ist z.B. die Erstellung von Bibliotheken für Next Generation Sequencing (NGS) ein wichtiger Schritt in einem umfangreicheren Arbeitsablauf, bei dem der automatisierte Thermocycler eingesetzt werden kann. So können der manuelle Aufwand sowie Fehlermöglichkeiten stark reduziert werden. Der PCR-Cycler verfügt über hervorragende Heiz- und Kühlraten und exzellente Temperaturhomogenität über den Probenblock für hochreproduzierbare PCR-Ergebnisse. Für die Erstellung neuer Protokolle oder für die Übertragung bestehender Protokolle von anderen Thermocyclern ist es manchmal notwendig, leichte Optimierungen an den Protokollen vorzunehmen. Zu diesem Zweck enthält der Biometra TRobot II eine Gradientenfunktion. Mit dieser Funktion ist es möglich, verschiedene Temperaturen im kritischen Annealing-Schritt der PCR in einem Lauf zu testen.

Einfache Integration

In automatisierten Systemen sind kompakte Komponenten mit kleinstmöglichem Platzbedarf besonders wichtig. Der Biometra TRobot II erfüllt diese Anforderung durch seinen modularen Aufbau mit einem kompakten PCR-Modul, das direkt auf dem Automationsdeck platziert wird, während der Controller unter der Plattform verstaut werden kann. Ein weiterer wesentlicher Punkt bei der Automatisierung ist, dass alle Komponenten sehr robust und zuverlässig sein sollten. Fällt eine Komponente aus, kommt der gesamte Workflow zum Erliegen. Vor diesem Hintergrund haben wir für den Biometra TRobot II einen besonderen, zum Patent angemeldeten Mechanismus zum Öffnen und Schließen des Deckels entwickelt, der für die dauerhafte Nutzung ausgelegt ist. Das Block-Design wurde gleichzeitig darauf ausgerichtet, dass der Probenblock von drei Seiten aus für den Greifer zugänglich ist. Dadurch ergeben sich viele Möglichkeiten, wie der Thermocycler auf dem Deck platziert werden kann.

 

Komfortabler Einsatz

Eine komfortabel vorbereitete Bibliothek ermöglicht eine schnelle Integration in Automatisierungssysteme. Zusätzlich steht eine leistungsfähige Computersoftware zur Verfügung, mit der der automatisierte Thermocycler alternativ direkt gesteuert werden kann, was für erste PCR-Läufe zur Vorbereitung der eigentlichen Anwendung hilfreich ist. Maximale Sicherheit für den Benutzer wird durch einen einzigartigen, berührungsempfindlichen Sicherheitsrahmen gewährleistet, der bei Berührung eines Widerstands das Schließen des Deckels sofort stoppt. Die glatte Blockoberfläche ohne Spalten ist entscheidend für eine einfache und effektive Reinigung und Dekontamination. Für stressfreies Arbeiten ist es wichtig, den Lärmpegel niedrig zu halten. Das Belüftungssystem wurde so konzipiert, dass es auch bei hoher Leistung sehr leise bleibt. So können Sie konzentriert neben dem Biometra TRobot II arbeiten!

 

Biometra TRobot II - Produktvideo

Biometra TRobot II - Produktanimation

Technische Daten

Automatisierte PCR - Technologie-Highlights

Mehr erfahren

Automatisierte PCR - Technische Daten

Mehr erfahren

Biometra TSuite Komfortable Software zur Bedienung von Thermocyclern in einem Netzwerk

Der Biometra TRobot II wird vollständig durch externe Software bedient - typischerweise integriert in die Robotersoftware oder über die Biometra TSuite Computersoftware. Diese Software bietet eine große Bandbreite an Funktionen zur Bedienung des Cyclers, zur Erstellung von Programmen, zur Verwaltung des Geräts und zur detaillierten Dokumentation seiner relevanten Zustände und Aktionen. Die verschlüsselte Datenübertragung gewährleistet die Integrität und Sicherheit Ihrer Daten. Verschiedene Protokolldateien ermöglichen eine GMP-konforme Nutzung und helfen im Störungsfall, die Fehlerursache vor einem Serviceeinsatz zu lokalisieren. Die Anzahl der adressierbaren Geräte ist nahezu unbegrenzt - bis zu 1.000 Geräte können von der Software verwaltet werden. 

Automatisierte PCR - Bestellinfo

Mehr erfahren

Downloads

Brochure Biometra TRobot II (English)

PDF öffnen

Weitere Geräte für die Automatisierung

CyBio FeliX

Ihre Zeit ist knapp? Ihr Laborplatz begrenzt? Und Sie möchten Kosten einsparen? Wir haben die Pipettierplattform für Sie. Optimieren Sie Ihre Arbeitsprozesse mit dem CyBio FeliX, einem Liquid Handling-System, dass sich an Ihre Anforderungen anpasst.

Mehr erfahren

CyBio Well vario

Der CyBio Well vario ist ein automatisierter Simultanpipettierer, der durch austauschbare Pipettierköpfe höchste Flexibilität bietet. Der CyBio Well vario ermöglicht einen einfachen und schnellen Austausch der Köpfe von der Frontseite oder von der Rückseite des Gerätes, ohne dass zeitaufwendige Konfigurationsschritte notwendig werden. Die Pipettierköpfe werden automatisch erkannt. Genauigkeit und Präzision bleiben ohne Kalibrierschritte vollständig erhalten. Der Volumenbereich über vier Größenordnungen erlaubt ein Pipettieren von 25 nl bis zu 250 µl auf einer Plattform mit 96, 384 oder 1536 Kanälen. Gesteuert wird der CyBio Well vario durch die CyBio Composer Software.

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen zum Produkt? Wir helfen Ihnen gerne weiter!