Verschmelzung der CyBio AG auf die Analytik Jena AG vollzogen

08.07.2014 | News

Jena, 8. Juli 2014 – Die Verschmelzung der CyBio AG auf die Analytik Jena AG ist gestern durch die Eintragung in das Handelsregister der Analytik Jena AG (Handelsregister des Amtsgerichts Jena, HRB 200027) wirksam geworden. Damit ist die CyBio AG als eigenständige Gesellschaft erloschen. Das Geschäft der CyBio-Gruppe im Segment Liquid-Handling- und Laborautomatisierungslösungen wird künftig im Geschäftsbereich Life Science der Analytik Jena AG fortgeführt. Dabei werden die Produkte weiterhin als eigenständige CyBio-Produktmarke am Markt geführt. In den kommenden Jahren sieht die Analytik Jena zudem vor, den Liquid-Handling-Bereich unter der gut etablierten Produktmarke weiter auszubauen. Mit der Verschmelzung werden alle Mitarbeiter der früheren CyBio AG von der Analytik Jena übernommen.

„Mit der erfolgten Verschmelzung haben wir den langjährigen Integrationsprozess der CyBio AG in den Analytik-Jena-Konzern nun endgültig abgeschlossen. Damit bündeln wir die technologischen Kompetenzen und Mitarbeiterressourcen beider Unternehmen und sind darüber hinaus in der Lage, unsere internen Organisationsstrukturen erheblich effektiver zu gestalten“, sagte Klaus Berka, Vorstandsvorsitzender der Analytik Jena AG.
Im Zusammenhang mit der Verschmelzung hat die Analytik Jena AG sämtliche noch ausstehenden Aktien der CyBio AG erworben. Ein entsprechender Beschluss zur Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Analytik Jena AG als Hauptaktionärin gegen Gewährung einer Barabfindung wurde mit überwiegender Mehrheit durch die Hauptversammlung der CyBio AG am 22. Mai 2014 gefasst.

Hier geht es zur CyBio-Website: http://cybio.de/


Kontakt

Dana Schmidt
Pressesprecherin
+49 (0) 36 41  77-92 81presse@analytik-jena.de

Kontaktaufnahme