Analytik Jena Days 2019

Willkommen zu den 10. Analytischen Tagen
und der 5. Life Science Conference

„Gemeinsam können wir mehr erreichen“

Unter diesem Motto laden wir Sie 2019 anlässlich zweier Jubiläen ein. Unsere Analytischen Tage gehen in die zehnte Runde und unsere noch vergleichbar junge Life Science Conference wiederholt sich zum fünften Male. Das ist Grund genug für uns, beiden Veranstaltungen einen gemeinsamen Rahmen zu geben: die Analytik Jena Days 2019.

Wir freuen wir uns, Sie am 26. und am 27. Juni im hessischen Idstein zu begrüßen, um mit Ihnen die Zukunftsthemen im Bereich der Laboranalyse zu diskutierten, um uns austauschen und um voneinander zu lernen. Dafür sorgen werden inspirierende Keynotes, spannende Kundenvorträge, Workshops und Diskussionen und — nicht zu vergessen — ein toller Abend in der schönen Atmosphäre mitten im südhessischen Rheingau-Taunus-Kreis.

Zum Programm

Für Analytik Jena ist Idstein ein besonderer Standort, denn hier, in einer der schönsten Gegenden Deutschlands, haben wir vor zwei Jahren gemeinsam mit der Hochschule Fresenius ein Applikationszentrum für Kunden und Studenten eröffnet. Und auch daran zeigt sich einmal mehr, wie Partnerschaften und kollaborative Ansätze uns als Analytik Jena stärken und Ihnen Mehrwert bieten.

Melden Sie sich jetzt zu den 10. Analytischen Tagen

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die drei Anwendungsbereiche

  • Environmental & Pharma

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Kombination praxisnaher Vorträge aus den Bereichen pharmazeutische und Umweltanalytik gepaart mit der Vorstellung interessanter Applikationen und Neuerungen zu folgenden Techniken und Parametern: ICP-OES, ICP-MS, AAS, UV/Vis, TOC, AOX. Routinierte Referenten berichten aus ihren Laboren sowie Neuentwicklungen und Trends in der Pharma- und Umweltanalytik.

  • Material Analysis

Der Themenbereich “Material Analysis” hält interessante Vorträge zu den Themengebieten Rohstoff-und Materialanalytik für Sie bereit, die im praktischen Teil mit aktuellen Anwendungsbeispielen aus der ICP-OES, ICP-MS, UV/Vis, AAS sowie der Elementaranalyse (C,N,S,Cl) untersetzt werden. Freuen Sie sich auf Neues aus der Welt moderner Materialien, Komposite und Rohstoffe im Vortragsteil, die unsere Referenten aus der Petrochemie, Metall- und Keramikindustrie und verwandten Branchen für Sie vorbereitet haben.

  • Life Science

Unsere renommierten Referenten berichten zu aktuellen Themen aus den Bereichen Methodik, Diagnostik und Mikrobiologie. Neben der umfassend etablierten Real-Time PCR ist das Next Generation Sequencing Fokusthema der Veranstaltung.

Programm ‒ Mittwoch, den 26. Juni 2019

Programm ‒ Donnerstag, den 27. Juni 2019

Konferenz Analytische Tage
Anwendungen in Material Analysis & Environmental & Pharma

Life Science Conference
Der Wandel im Labor: von der klassischen Mikrobiologie zur modernen Analysemethoden


26. Juni 2019

9.00 Uhr Begrüßung & Einführung

10.00 – 16.00 Uhr Fachvorträge u.a. mit:

Daniel Bäcker & Prof. Dr. Ronald Gust, Universität Innsbruck:
Applikation von HR CS AAS in der Entwicklung von antitumoraktiven Wirkstoffen

Deutsche Metrohm GmbH & Co.KG:
Ionenanalytik in schwierigen Matrices gekoppelt mit Inline-Probenvorbereitung

10.00 – 16.00 Uhr Fachvorträge u.a. mit:

Prof. Dr. Michael W. Pfaffl, Technische Universität München:
MIQE Guidelines — Methodenoptimierung und Standardisierung

Prof. Dr. Ralf Ehricht, Universitätsklinikum Jena:
Moderne molekulare Verfahren in der mikrobiologischen Diagnostik

Dr. Alexander Herbig, Max-Planck-Institut: Evolution bakterieller Krankheitserreger — Eine Archäogenetische Perspektive

Prof. Dr. Jörn Kalinowski, Universität Bielefeld — CeBiTec:
Long-Read Nanopore Sequencing für vollständige eukaryotische Genome, Metagenome und Epigenetik

Die Veranstaltung enthält ausreichend Pausen und Möglichkeiten zum Networking.

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

18.30 Uhr Abendveranstaltung


27. Juni 2019

9.15 Uhr Begrüßung
9.30 Uhr Keynote
Prof. Dr. Thomas Knepper, Leiter des Institute for Analytical Research, Fresenius Hochschule Idstein

Gestalten Sie Ihr eigenes Tagungsprogramm — wählen Sie einfach den für Sie passenden Workshop aus:

Konferenzmodul
Material Analysis

Konferenzmodul
Environmental & Pharma

Konferenzmodul
Life Science

10.00 Uhr Vorträge und Workshops u.a. mit den Gastreferenten:

Dr. Helga Thomas DWI, Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.:
Supramolekulare Nanofaser-Komposite für die selektive Abtrennung von Au(III)-Komplexen aus wässrigen Medien

Christian Ernst, Collini AG:
Borsäure-Analytik — von der Titration zur HRCS-AAS-Messung

 

10.00 Uhr Vorträge und Workshops u.a. mit den Gastreferenten:

Dr. Björn Meermann, Bundesanstalt für Gewässerkunde Koblenz:
HR-CS-GFMAS als leistungsstarkes Werkzeug zur Analyse von organisch gebundenem Fluor (EOF) in Oberflächengewässern

10.00 Uhr Vorträge und Workshops u.a. mit den Gastreferenten:

Prof. Dr. med. Mathias W. Pletz, Universitätsklinikum Jena:
Molekulare Infektionsdiagnostik und MRGN — wo stehen wir, wie geht es weiter?

Dr. Jan-Hendrik Modrow, Institut für Hämatopathologie Hamburg GmbH:
Alles mit einem — einer für alles: Extraktion von DNA aus verschiedenen forensisch-relevanten Spuren

Die Veranstaltung enthält ausreichend Pausen und Möglichkeiten zum Networking.

15.00 Uhr Abschlussvortrag

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Stadthalle Idstein -

KONFERENZORT:
Stadthalle Idstein
Löherplatz 15
65510 Idstein

Anfahrt


KONFERENZGEBÜHREN:

290,- EUR zzgl. MwSt. | bis 31.März 2019 zum Frühbucherpreis: 249,- EUR zzgl. MwSt.

Haben Sie noch Fragen zur Konferenz?
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung:
Frau Isabell Dähne
Tel. +49 36 41 77 74 41
E-Mail: isabell.daehne@analytik-jena.de


Informationen zur Abendveranstaltung
am Mittwoch, 26. Juni 2019 ab 18.30 Uhr

BOTANICAL
Am Quarzitbruch 5 + 9
65817 Eppstein-Bremthal

Weitere Informationen zur Location finden Sie hier

Unser Shuttle-Bus bringt Sie zur Abendveranstaltung und wieder zurück.


Übernachtung und Hotel:

Benötigen Sie eine Übernachtung? Wir haben ein Zimmerkontingent in verschiedenen Hotels, größtenteils fußläufig zur Stadthalle in Idstein, reserviert.
Bitte nehmen Sie Ihre Buchung unter dem Stichwort: „Analytik Jena Days“ vor.

Preise und Anmeldefristen der einzelnen Hotels finden Sie nachfolgend:


Hotel Sonne
Limburger Str. 28
65510 Idstein

Kontakt & Buchung unter:
Telefon: 06126 401957
info@hotel-sonne-idstein.dewww.hotel-sonne-idstein.de

 

Einzelzimmer im Haupthaus
61 EUR pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück

Einzelzimmer im Gästehaus
57 EUR pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück

Kontingent gültig bis: 15.03.2019

Hotel Felsenkeller
Schulgasse 1
65510 Idstein

Kontakt & Buchung unter:
Telefon: 06126 93110
kontakt@hotel-felsenkeller-idstein.dewww.Hotel-Felsenkeller-Idstein.de

 

Einzelzimmer:
82,- EUR pro Nacht inkl. Frühstück

Doppelzimmer:
112,- EUR pro Nacht inkl. Frühstück

Kontingent gültig bis: 04.06.2019

 

Hotel Hoerhof
Obergasse 26
65510 Idstein

Kontakt & Buchung unter:
Telefon: 06126 50026
info@hoerhof.de www.hoerhof.de

 

Einzelzimmer:
118,- EUR pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück

Kontingent gültig bis: 25.05.2019

Hotel Zur Traube
Rodergasse 27
65510 Idstein

Kontakt & Buchung unter:
Telefon: 06126 1233
info@zurtraube-idstein.dewww.zurtraube-idstein.de

 

Einzelzimmer
60 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück

Kontingent gültig bis: 31.05.2019

 


Weitere Hotels mit Entfernung zur Stadthalle von ca. 10 Autominuten

Hotel Gasthof Kern
Am Dorfbrunnen 6
65510 Idstein
Kontakt & Buchung unter:
Telefon: 06126 8474service@hotelkern.de www.hotelkern.de

 

Einzelzimmer
60 Euro pro Zimmer/Nacht

Doppelzimmer zur Einzelnutzung
70 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück

Familienzimmer zur Doppelzimmernutzung
100 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück

Kontingent gültig bis: 25.05.2019

 


 

 

Die Angaben sind ohne Gewähr. Es gelten die Preise der Buchungsbestätigung des Hotels.

Melden Sie sich jetzt zu den 10. Analytischen Tagen

Melden Sie sich an für die Analytik Jena Days 2019. Sichern Sie sich den Frühbucherpreis bis zum 31. März 2019 in Höhe von 249,- Euro.


Melden Sie sich jetzt zu den 10. Analytischen Tagen

Der Analytik Jena-Newsletter informiert Sie regelmäßig über:

Nichts mehr verpassen