Biometra TAdvanced

Biometra TAdvancedmehr Bilder

Features

Biometra TAdvanced – der Hochleistungs-Thermocycler zur Vervielfältigung von DNA mittels PCR

  • Zwölf verschiedene Probenblöcke: darunter als High-End-Variante  ein 96-Well-Silberblock
  • Leistungsstarke Steuerelektronik: Auch im Aluminiumblock werden überragend Heiz- und Kühlraten erreicht, wie sie bisher nur in Instrumenten mit Silberblock möglich waren.
  • Fastest Ramping, Highest Accuracy, Intelligent Block/Well Control (RAC): schnellste Heiz- und Kühlraten, höchste Regelgenauigkeit und intelligente Blocksteuerung für hohe Temperaturuniformität und maximale Reproduzierbarkeit, kein Über- oder Unterschießen der programmierten Zieltemperatur
  • Optional mit Gradient: einfache Optimierung neuer Primerpaare
  • Linear Gradient Tool (LGT): gezielte Einstellung des Temperaturverlaufs von Gradienten
  • High Performance Smart Lid-Technologie (HPSL): rasches Aufheizen, konstanter Anpressdruck und kinderleichte Handhabung
  • Blockschnellwechselsystem: einfacher, schneller Austausch der Probenblöcke
  • Whisper Quiet-Technologie: besonders leises Arbeiten mit maximal 45 dB
  • Intuitive Software: grafische und tabellarische Programmierung (Easy Spreadsheet Programming)
  • Multi Step Programming: leichte Erstellung von PCR-Protokollen während der Programmierung ohne Umschalten zwischen verschiedenen Fenstern
  • Advanced User Management (AUM): flexible Benutzerverwaltung mit der Möglichkeit der individuellen Rechtevergabe für einzelne Anwender
  • Benutzerspezifischer Schnellstart: kein langwieriges Suchen bereits verwendeter PCR-Programme durch die Kombination von Schnellstart und Programmvorschau
  • Extended Self Test: automatische Systemdiagnose und Dokumentation von PCR-Läufen
  • Komfortables 7-Zoll-Touch-Farbdisplay
  • USB- und Ethernet-Schnittstelle
  • Protocol Wizard: Automatische Erstellung von PCR Programmen mit wenigen Eingaben

Biometra TAdvanced - Technologie ohne Kompromisse

Produktinfo

Der Biometra-Thermocycler für höchste Ansprüche

High-Speed Thermoblock
Der Biometra TAdvanced-Thermocycler ist mit verschiedenen Blockformaten erhältlich. Die Schnellwechselblock-Technologie ermöglicht den einfachen Austausch von Blockmodulen in wenigen Sekunden. Alle Blockvarianten bieten hohe Heiz- und Kühlraten für schnelle Protokoll-Laufzeiten. Als High-End-Variante ist zudem ist ein 96-Well-Block aus Silber erhältlich. Dank der hervorragenden Wärmeleitfähigkeit von Silber gleicht sich der Block extrem schnell an Temperaturänderungen an und erreicht dadurch maximale Geschwindigkeit und Temperaturuniformität. Zum Schutz des wertvollen Silberblocks vor Korrosion ist die Blockoberfläche mit einer Goldschicht veredelt. Durch eine Gummidichtung am Heizdeckel bildet sich ein gekapselter Raum um den Probenblock, sobald der Deckel geschlossen wird. Der geschlossene Raum dient zur Verbesserung der Temperaturuniformität des Probenblocks und vermeidet die Bildung von Kondenswasser im letzten Kühlschritt der PCR. Darüber hinaus sind alle Blöcke perfekt abgedichtet, um das Eindringen von Kondenswasser in die Peltier-Elemente unterhalb des Probenblocks und in andere Teile der Elektronik zu verhindern. Die Abdichtung sorgt für den Schutz der Peltier-Elemente. Dies garantiert eine längere Lebensdauer des Gerätes.

High Performance Smart Lid Technologie
Der Heizdeckel des Biometra TAdvanced wurde so optimiert, dass er doppelt so schnell aufheizt wie bei älteren Modellen und trägt somit dazu bei, Protokoll-Laufzeiten zu verkürzen. Darüber hinaus erfüllt der Heizdeckel zwei weitere wichtige Funktionen: Er verhindert Kondensation im Bereich der Reaktionsgefäße oberhalb der Ebene der Blockoberfläche und gewährleistet durch konstanten Anpressdruck einen zuverlässigen Kontakt zwischen den Reaktionsgefäßen und dem Thermoblock. Durch die integrierte Rutschkupplung wird, unabhängig von der Höhe der verwendeten Plastikwaren, ein gleichmäßiger Druck auf die Reaktionsgefäße ausgeübt. Die Kombination aus der Heizdeckelform und dem zuverlässigen Anpressdruck sorgt für eine gleichmäßige Temperaturverteilung zwischen den Proben, wodurch die Temperaturuniformität entschieden verbessert wird. Mit einem Knopfdruck schwingt der Heizdeckel langsam auf und arretiert in der Endposition. Durch diesen Mechanismus kann der Deckel nicht nach unten fallen und der Heizdeckel befindet sich außerhalb des Aktionsradius, wenn der Benutzer PCR-Gefäße oder -Platten einsetzt. Somit besteht keine Verletzungsgefahr durch Quetschungen oder heiße Oberflächen.

Hochmoderner Touchscreen (Display)
Der Biometra TAdvanced-Thermocycler verfügt über eine hochmoderne Benutzeroberfläche in Form eines farbigen 7-Zoll-Touchscreen. Der Touchscreen ist in einem flachen Winkel eingebaut, um eine reflexionsfreie Anzeige und ergonomische Programmierung zu gewährleisten. Für die Programmierung von PCR-Protokollen bietet die Software die bewährte Biometra-Philosophie der tabellarischen Darstellung sowie zusätzlich einen grafischen Programmiermodus. Mit einem einzigen Tastendruck gelangt man vom tabellarischen zum alternativen grafischen Programmiermodus. Somit können schnell und einfach neue Programme erstellt oder bestehende Programme bearbeitet werden

Benutzerspezifische Schnellstartfunktion

Viele andere Thermocycler bieten eine so genannte „Liste der zuletzt verwendeten Programme“. Die Liste der zuletzt verwendeten Programme ist die Zusammenstellung einer bestimmte Anzahl von PCR-Programmen, die für einen Schnellstart angeboten werden. Die Liste wird in der Regel nur nach Datum sortiert und der Benutzer muss nach dem gewünschten Programm suchen. Im Gegensatz dazu erstellt die TAdvanced Software eine benutzerspezifische Liste, die ausschließlich die vom aktuell eingeloggten Benutzer zuletzt verwendeten Programme zum Schnellstart anbietet. Selbst wenn ein Labormitglied das Gerät längere Zeit nicht verwendet, gehen die Informationen über die von diesem Benutzer zuletzt verwendeten und gestarteten Programme nicht verloren. Für maximalen Komfort verfügt die Biometra TAdvanced Software zusätzlich über eine Programmvorschau. Vor dem Start eines Programms werden die Protokollschritte vom Programmvorschau-Tool in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst. Die Vorschau bietet daher einen umfassenden Überblick über die Protokollstruktur, ohne dass ein Zugriff auf Programmieroberfläche notwendig ist. Die Programmvorschau steht auch vor dem Schnellstart von Programmen zur Verfügung.

Linear Gradient Tool für maximalen Komfort
Zur Optimierung neuer Primerpaare in einem einzigen Lauf kann der TAdvanced optional mit einer Gradientenfunktion ausgestattet werden. Für die Spezifität und Effizienz von PCR-Reaktionen ist es entscheidend, die beste Annealing-Temperatur der Primer zu finden. Oft wird nur in begrenztem Umfang für eine Optimierung von Experimenten gesorgt, was zu unspezifischen Nebenprodukten oder verminderter PCR-Sensitivität führt. Mit Hilfe der Gradientenfunktion können neue Primerpaare mit unbekannten Annealing-Temperaturen schnell geprüft und in sehr kurzer Zeit optimiert werden.
Für maximalen Komfort bietet der Biometra TAdvanced das Linear Gradient Tool. Bei den meisten anderen Geräten ist der Temperaturunterschied von Reihe zu Reihe oder von Spalte zu Spalte innerhalb des Probenblocks in Gradientenschritten ungleich groß. Mit Hilfe des Biometra TAdvanced Linear Gradient Tool können Gradientenschritte mit einem definierten Temperaturanstieg zwischen den Spalten oder Reihen programmiert werden. Die Option des Linear Gradient Tool erlaubt die komfortable Erstellung von Gradientenschritten; so kann die beste Annealing-Temperatur leicht auf ein Protokoll ohne Gradienten übertragen werden

Sicherheit für regulierte Laboratorien
Die Software kann bis zu 30 Benutzerkonten zu verwalten. Standardmäßig stehen drei unterschiedliche Benutzerebenen zur Verfügung: Administrator, Benutzer mit allgemeinen Rechten und Benutzer mit eingeschränkten Rechten. In einem komfortablen Menü kann der Administrator die Einstellungen für jeden Benutzer durch Aktivierung oder Deaktivierung von einzelnen Rechten individuell konfigurieren. Durch das Benutzerverwaltungstool in Verbindung mit dem Passwortschutz für Benutzerkonten kann der Zugriff auf das Gerät auf autorisierte Personen beschränkt und unerwünschte Änderungen an den Systemeinstellungen und PCR-Protokollen verhindert werden.
Bei jedem Systemstart führt der Biometra TAdvanced einen initialen Selbsttest durch; zudem bietet die Software einen erweiterten Selbsttest, der vom Benutzer ausgelöst werden kann. Die Ergebnisse des erweiterten Selbsttests werden in einem Protokoll zusammengefasst und vom Gerät gespeichert. Zusätzlich zu den Selbsttestfunktionen erstellt und speichert das Gerät Log-Dateien für jeden einzelnen Lauf. Zur langfristigen Speicherung können die Log-Dateien und erweiterten Selbsttestprotokolle als proprietäres Dateiformat exportiert werden.

  • Schnellste Heiz- und Kühlraten, höchste Genauigkeit: Block/Well Regelung: Überlegene Temperaturkontrolle des Probenblocks
  • Flüsterleise: Geringe Geräuschentwicklung von max. 45 dB
  • High Performance Smart Lid: Definierter Anpreßdruck für höchst reproduzierbare Ergebnisse
  • Quick Block Exchange: Einfacher Austausch von Blockmodulen dank QBE-Technologie
  • Linear Gradient Tool: Für einfache Programmierung von Gradienten ausgehend von der Primer-Annealingtemperatur
  • Protocol Wizard: Einfache Protokollerstellung in nur wenigen Schritten
  • Advanced User Management: Für jeden Anwender individuell einstellbare Rechte 

Techn. Daten

Instrument

Biometra TAdvanced 96

Biometra TAdvanced 96 S

Kapazität

96 x 0,2 ml Gefäße
96-Well-Mikrotiterplatten
12 x 8er Streifen 0,2 ml

96 Gefäße 0.2ml,
96 Well Mikrotiterplatten

Blockmaterial

Aluminium

Silber

Blockbeschichtung

Speziallegierung

Gold

Blockwechsel

Quick-X-Change

Quick-X-Change

Zeit Blockwechsel

Weniger als 10s

Weniger als 10s

Max. Heizrate*

6,0 °C/Sek.

8.0 °C/Sek.

Max. Kühlrate*

4,0 °C/Sek.

5.5 °C/Sek.

Durchschn. Heizrate*

5,5 °C/Sek.

7.0 °C/Sek.

Durchschn. Kühlrate*

3,5 °C/Sek.

4.5 °C/Sek.

Max./Min. Gradient1

30 °C/0,1 °C

40 °C/0,1 °C

Temperatur-
uniformität

95 °C ± 0,60 °C nach 15 Sek.

70 °C
± 0,30 °C nach 15 Sek.

55 °C
± 0,20 °C nach 15 Sek

95 °C ± 0.50 °C nach 15 Sek.

70 °C ± 0.25 °C nach 15 Sek.

55 °C ± 0.15 °C nach 15 s

Temperaturbereich Gradient1

20 °C bis 99 °C

4 °C bis 99 °C

Temperaturbereich

3 °C bis 99 °C

Regelgenauigkeit

+/- 0,1 °C

Software

Benutzerspezifischer Schnellstart der letzten fünf Programme, Programmvorschau vor dem Start, Wechsel zwischen Programmiertabelle und grafischem Programmiermodus, Linear Gradient Tool1, Erstellung von Service Info Files (SINF), erweiterter Selbsttest, einstellbare Heiz- und Kühlraten, Ansicht des Gradienten-Temperatur-Diagramms1, PC-Steuerung über Ethernet, umfassendes Tool für Benutzerverwaltung, Protokoll Wizard

Programmspeicher

Gesamtkapazität von 350 Programmen in bis zu 30 Benutzerverzeichnissen

Display

7-Zoll-Touchscreen, farbig

Automatischer
Neustart nach Stromausfall

Ja

High Performance
Smart Lid (HPSL) Technologie

Ja

Deckeltemperatur-
bereich

30 °C bis 110 °C

Leistungsaufnahme

850 Watt

Betriebsspannung

100, 115, 230 Volt, 50-60 Hz

Geräuschemission

Sehr niedrig

Schnittstellen2

USB A, Ethernet

Umgebungs-
bedingungen

15 °C bis 35 °C, 70% Luftfeuchtigkeit, max. 2.000 m NN

Abmessungen
(B x T x H)

277 mm x 457 mm x 264 mm

Abmessungen
(B x T x H) mit geöffnetem Deckel

277 mm x 457 mm x 414 mm

Gewicht

15 kg

* gemessen im Block
1 nur für Modelltyp „G“ mit Gradientenfunktion
2 Das Netzwerkkabel muss mindestens der Leistungsklasse Cat 5e entsprechen und die Kabelkonfiguration muss STP sein.

Instrument

Biometra TAdvanced 60

Biometra TAdvanced 384

Kapazität

60 Tubes; 0,5 ml

384 Well Mikrotiterplatten

Blockmaterial

Aluminium

Aluminium

Blockbeschichtung

Speziallegierung

Speziallegierung

Blockwechsel

Quick-X-Change

Quick-X-Change

Zeit Blockwechsel

Weniger als 10s

Weniger als 10s

Max. Heizrate*

6,0 °C/Sek.

4.0 °C/Sek.

Max. Kühlrate*

4,0 °C/Sek.

2.0 °C/Sek.

Durchschn. Heizrate*

5,5 °C/Sek.

3.8 °C/Sek.

Durchschn. Kühlrate*

3,0 °C/Sek.

1.7 °C/Sek.

Max./Min. Gradient1

30 °C/0,1 °C

24 °C/0,1 °C

Temperatur-
uniformität

95 °C ± 0,60 °C nach 15 Sek.

70 °C
± 0,25 °C nach 15 Sek.

55 °C
± 0,20 °C nach 15 Sek.

95 °C ± 0.50 °C nach 15 Sek.

70 °C ± 0.25 °C nach 15 Sek.

55 °C ± 0.15 °C nach 15 Sek.

Temperaturbereich Gradient1

20 °C bis 99 °C

20 °C bis 99 °C

Temperaturbereich

3 °C bis 99 °C

Regelgenauigkeit

+/- 0,1 °C

Software

Benutzerspezifischer Schnellstart der letzten fünf Programme, Programmvorschau vor dem Start, Wechsel zwischen Programmiertabelle und grafischem Programmiermodus, Linear Gradient Tool1, Erstellung von Service Info Files (SINF), erweiterter Selbsttest, einstellbare Heiz- und Kühlraten, Ansicht des Gradienten-Temperatur-Diagramms1, PC-Steuerung über Ethernet, umfassendes Tool für Benutzerverwaltung, Protokoll Wizard

Programmspeicher

Gesamtkapazität von 350 Programmen in bis zu 30 Benutzerverzeichnissen

Display

7-Zoll-Touchscreen, farbig

Automatischer
Neustart nach Stromausfall

Ja

High Performance
Smart Lid (HPSL) Technologie

Ja

Deckeltemperatur-
bereich

30 °C bis 110 °C

Leistungsaufnahme

850 Watt

Betriebsspannung

100, 115, 230 Volt, 50-60 Hz

Geräuschemission

Sehr niedrig

Schnittstellen2

USB A, Ethernet

Umgebungs-
bedingungen

15 °C bis 35 °C, 70% Luftfeuchtigkeit, max. 2.000 m NN

Abmessungen
(B x T x H)

277 mm x 457 mm x 264 mm

Abmessungen
(B x T x H) mit geöffnetem Deckel

277 mm x 457 mm x 414 mm

Gewicht

15 kg

* gemessen im Block
1 nur für Modelltyp „G“ mit Gradientenfunktion
2 Das Netzwerkkabel muss mindestens der Leistungsklasse Cat 5e entsprechen und die Kabelkonfiguration muss STP sein.

Instrument

Biometra
TAdvanced
Twin 48/48G

Biometra
TAdvanced
Twin 30

Biometra
TAdvanced
Twin combi

Capacity

2 x 48 x 0.2 ml tubes/
2 x 48- well microtiter
plate /2 x 6 x 8-well
strips, 0.2 ml

2 x 30 x 0.5 ml tubes 2       

2 x 48 x 0.2 ml tubes/
2 x 6 x 8-well strips,
0.2 ml/2 x 48-well
microtiter plate/
2 x 18 x 0.5 ml tube            

Block

Aluminum, special
alloy

Aluminum, special
alloy

Aluminum, special
alloy

Max. heating rate1

5.2 °C/s

4.2 °C/s

3.1 °C/s

Max./min. gradient2

20 °C/0.1 °C

-

-

Gradient temperature
range2

20 °C to 99 °C

Temperature uniformity
at 55 °C after 15 s

± 0.20 °C

± 0.20 °C

± 0.20 °C

Temperature range

3 °C to 99 °C

3 °C to 99 °C

3 °C to 99 °C

Control accuracy

± 0.1 °C

± 0.1 °C

± 0.1 °C

Lid temperature
range

30 °C to 110 °C

30 °C to 110 °C

30 °C to 110 °C

Program memory

350 programs in up to
30 user directories

350 programs in up to
30 user directories

350 programs in up to
30 user directories

Dimensions
(W x D x H, mm)

277 x 457 x 264

277 x 457 x 264

277 x 457 x 264

G = with gradient function
1 measured within sample block
2 applies only to cycler models with gradient function
For more technical details please refer to the corresponding Technical Data sheets.

Bestellinfo

Instrument

Bestellnummer

Beschreibung

Kapazität

846-x-070-211

Biometra TAdvanced 96

96 Well
0,2 ml Tubes, Platten,
Streifen

846-x-070-201

Biometra TAdvanced 96 G

96 Well
0,2 ml Tubes, Platten,
Streifen

846-x-070-251

Biometra TAdvanced 96 S

96 Well   
0,2 ml Tubes, Platten,
Streifen

846-x-070-241

Biometra TAdvanced 96 SG

96 Well
0,2 ml Tubes, Platten,
Streifen

846-x-070-210

Biometra TAdvanced 60

60 Well  
0,5 ml Tubes

846-x-070-200

Biometra TAdvanced 60 G

60 Well   
0,5 ml Tubes

846-x-070-224

Biometra TAdvanced 384

384 Well Platten

846-x-070-214

Biometra TAdvanced 384 G

384 Well Platten

846-x-070-212

Biometra TAdvanced Twin 48

2 x 48 Well-Block (0,2 ml)

846-x-070-202

Biometra TAdvanced Twin 48 G

2 x 48 Well-Block (0,2 ml)

846-x-070-213

Biometra TAdvanced Twin 30

2 x 30 Well-Block (0,5 ml)

846-x-070-215

Biometra TAdvanced Twin combi

2 x 48 Well (0,2 ml) und 2 x 18 Well (0,5 ml) Block

G = Gradient
x = 2 für 230 V, 4 für 115 V, 5 für 100 V

Blockmodule und Basiseinheiten

Bestellnummer

Beschreibung

Kapazität

846-070-231

Biometra TAdvanced Blockmodul 96

96 Well
0,2 ml Tubes, Platten, Streifen

846-070-221

Biometra TAdvanced Blockmodul 96 G

96 Well
0,2 ml Tubes, Platten, Streifen

846-070-271

Biometra TAdvanced Blockmodul 96 S

96 Well
0,2 ml Tubes, Platten, Streifen

846-070-261

Biometra TAdvanced Blockmodul 96 SG

96 Well   
0,2 ml Tubes, Platten, Streifen

846-070-230

Biometra TAdvanced Blockmodul 60

60 Well   
0,5 ml Tubes

846-070-220

Biometra TAdvanced Blockmodul 60 G

60 Well   
0,5 ml Tubes

846-070-234

Biometra TAdvanced Blockmodul 384

384 Well Platten

846-070-224

Biometra TAdvanced Blockmodul 384 G

384 Well Platten

846-070-232

Biometra TAdvanced Twin Blockmodul 48

2 x 48-Well Block (0,2 ml)

846-070-222

Biometra TAdvanced Twin Blockmodul 48 G

2 x 48-Well Block (0,2 ml)
und Gradientenfunktion

846-070-233

Biometra TAdvanced Twin Blockmodul 30

2 x 30-Well Block (0,5 ml)

846-070-235

Biometra TAdvanced Twin Blockmodul combi

2 x 48-Well (0,2 ml) und
2 x 18-Well (0,5 ml)

846-x-070-280

Biometra TAdvanced Basiseinheit

-

Downloads

Download auf Anfrage
(wie z.B. Applikationsschriften, Software, Handbuch, Kurzanleitung)

Videos

Biometra TAdvanced und Biometra TRIO

No compromises in technology

Produktanfrage

Möchten Sie weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Produktanfrage

Beratung & Kontakt