CyBio® Replicator

Überblick

Mikroplattenkopierer und -reformatierer

Der Liquid Handling Kern des CyBio® Replicators ist das 10-Platz-Deck des CyBio®Disks mit 2 Pipettierköpfen. Der integrierte Dreharm, die Stacker und das Software Tool für paralleles Prozessieren bilden eine High Throughput Compound Management Plattform für das Kopieren und Reformatieren von Mikroplatten.

 

Der CyBio® Replicator sorgt für die effiziente Vorbereitung von Assays durch schnelles Kopieren und Reformatieren von Mikroplatten. Er zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, kompakte Bauform und einfache Bedienung aus.

Eine individuelle Auswahl der Module zur Anpassung an individuelle Anforderungen ist möglich. Mit einer Stackerkapazität von bis zu 500 Mikroplatten und zwei parallel arbeitenden Pipettierköpfen mit 96- und/ oder 384- Pipettenspitzen, einer einfachen Programmierung und der Möglichkeit, weitere Geräte zum automatischen Labeln, Barcodelesen oder Versiegeln zu integrieren, können auch große Mengen an Mikroplatten zuverlässig und vor allen Dingen vollautomatisch bearbeitet werden.

  • Automatisierung für unbeaufsichtigtes Bearbeiten von bis zu 500 Mikroplatten
  • Hoher Durchsatz durch paralleles Arbeiten
  • Zuverlässiger Mikroplattentransport durch CyBio® Ways
  • Individuelle Erweiterbarkeit durch Barcodeleser, -drucker oder Sealer

Technische Daten

CyBio® Replicator
Gewichtkonfigurationsabhängig
Positionen10 kreisförmiger Transporteinheit
Pipettierkanäle96- oder 384- Kanal Mehrfachköpfe für Einwegspitzen

CyBi®-Disk, feste Köpfe: 96/25 µl Shallow-Well, 96/250 µl Deep-Well, 384/25 µl Shallow-Well

CyBi®-Disk vario mit 8 verschiedenen austauschbaren Köpfen
Pipettierspitzen250 Deep-Well
250 Shallow-Well
60 / 25 /10 Polypropylen Einwegspitzen
PlattenformateShallow-Well und Deep-Well Mikroplatten:
96
384
1536
Stellfläche (B x T in mm)konfigurationsabhängig
CyBio Well oder CyBio Well vario Basiseinheit: 900 x 700
Höhe (mm)501-795 (konfigurationsabhängig)
Nettovolumen (µl)96/250
96/25, 96/40 | 384/25, 384/40, 384/60
96/2,5 | 384/2,5
QualitätStandard

steril

PCR-zertifiziert

APR-kompatibel
VolumenbereichCyBio® Disk, feste Pipettenköpfe:
Nass-Pipettieren: 200 nl - 250 µl
Trocken- Pipettieren: 200 nl - 250 µl

CyBio® Disk vario, austauschbare Köpfe:
Nass-Pipettieren: 25 nl - 250 µl
Trocken-Pipettieren: 200 nl

Zubehör

Stacker

Effiziente Mikroplattenlagerung mit Stackern erlaubt die unbeaufsichtigte Verarbeitung einer großen Menge von Platten und vergrößert die Walk-Away-Zeit.

Spitzenwaschstationen

Pipettenspitzen können mit Pumpen-unterstütztem, aktivem Zu- und Ablauf im 96er und 384er Format mittels dieser Module gespült werden. Bei optimierten Waschzyklen wird Blasenbildung vermieden und Restkonzentration von Verunreinigungen bis auf 0,003 % verringert. Eine Technische Beschreibung über die Leistungsfähigkeit der Spitzenwaschstation erhalten Sie auf dieser Seite: Applikationen/ Liquid Classes.

Barcodeleser

Der kompakte, hochauflösende Barcodereader ist problemlos in unterschiedliche CyBio®-Anlagen integrierbar. Zuverlässiges Lesen von Barcodes ist unerläßlich für die Identifizierung und das Tracking von Mikroplatten. Barcode-Labels können sowohl an der schmalen als auch an der breiten Seite der Mikroplatte gelesen werden.

Reservoire

Unsere Reagenzienreservoire dienen der Bevorratung von Flüssigkeiten, wie z. B. Puffern oder DMSO, und lassen sich durch Schlauchpumpen und entsprechende Sensorik automatisch befüllen. In Spezialreservoiren sind spalten- oder zeilenweise Kammern abgeteilt, in denen verschiedene Reagenzien gleichzeitig aufbewahrt und z. B. Kontrollen in einem Reservoir vorgelegt werden können.

Adapter

Adapter ermöglichen den Einsatz nahezu aller Mikroplatten der verschiedensten Hersteller in CyBio®-Geräten.

Heizen und Kühlen

Das CyBio® Reagent Cooling System ist die vollautomatisierte Lösung für das sichere und einfache Bearbeiten temperaturempfindlicher Substanzen. Es sichert die Temperaturstabilität von Enzymen, Proteinen und wässrigen Lösungen in temperaturempfindlichen Assays. Die Kühltemperaturen der Reagenzien im Bereich von 2°C bis Raumtemperatur werden durch ein duales Peltiersystem exakt reguliert. Das System kann mit einem Reagenzienreservoir und für das Kühlen größerer Substanzmengen zusätzlich mit einem Flaschenkühler ausgestattet werden.

Schlauchpumpen

Die Schlauchpumpe dient zum Fördern von Flüssigkeiten, und kann an einem Stacker oder Pumpmodul angebracht sein. Das Modul hat dabei je nach Ausrüstung eine oder zwei Peristaltikpumpen zum Fördern oder Absaugen von Flüssigkeit.

Produktanfrage

Möchten Sie weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten?

Produktanfrage