PlasmaQuant® MS — voll-digitale Detektion von Signalen über 10 Größenordnungen mit ADD10

13.08.2015 | Produktinformation

Das neu entwickelte Massenspektrometer mit induktiv gekoppeltem Plasma von Analytik Jena, PlasmaQuant® MS, arbeitet mit ADD10 (All-Digital Detection). Die voll-digitale Detektionstechnologie deckt einen linear dynamischen Bereich von 10 Größenordnungen ab. Ausgestattet mit modernster Steuerung können Signale bis zu 4 Größenordnungen automatisch elektronisch verdünnt werden.

Damit ist jederzeit unabhängig vom Konzentrationslevel eines Elementes in der Probe eine optimale Signalerfassung gewährleistet. ADD10 unterstreicht damit das flexible und anwenderfreundliche Konzept der PlasmaQuant® MS-Systeme.

Darüber hinaus wird mit dieser Technologie eine bis dato unerreichte Lebensdauer des Detektors erzielt und damit die Wirtschaftlichkeit des Systems im Laboralltag verbessert.

  • Voll-digitale Signalerfassung über 10 Größenordnungen
  • Automatische Intensitätsanpassung in Abhängigkeit der Element-konzentration
  • Anwenderfreundliche Arbeitsweise und Optimierung
  • Keine Rekalibrierung von Faktoren notwendig, keine Kreuzkalibrierung erforderlich
  • Unerreichte Lebensdauer des Detektors durch moderne Steuerung


Kontakt

Dana Schmidt
Pressesprecherin
+49 (0) 36 41  77-92 81presse@analytik-jena.de

Kontaktaufnahme