Enzymatische Analysen in der klinischen Chemie mit dem SPECORD® PLUS

27.02.2015 | Produktinformation

Durch ihre Wirkungs- und Substanzspezifität ermöglichen Enzyme eine Vielzahl gleichzeitiger Stoffwechselvorgänge im menschlichen Organismus. In der Routineanalytik der klinischen Chemie sind enzymatische Methoden daher von großer Bedeutung.

Die Analyse mithilfe von Enzymen kommt ohne aufwendige Probenvorbereitung aus. Sie läuft unter physiologischen Bedingungen ab und die Reagenzien sind ungefährlich und einfach zu handhaben. Mit dem SPECORD® PLUS sind enzymatische Analysen schnell, einfach und präzise durchführbar. Die Verwendung des peltiertemperierten Zubehörs ermöglicht zudem Analysen bei exakt definierten Temperaturen. In der WinASPECT® PLUS-Basissoftware für das SPECORD® PLUS sind zahlreiche enzymatische Testkits und eine abgestimmte umfangreiche Sammlung enzymatischer Methoden enthalten. Mit deren Hilfe erfolgt die Bestimmung der jeweiligen Substanz vollautomatisch. Die Untersuchung wichtiger Metabolite wie Blutzucker, Harnsäure, Kreatinin oder die Messung körpereigener Enzyme wird so mit dem SPECORD® PLUS zum Kinderspiel.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website oder in unserer Broschüre.


Kontakt

Dana Schmidt
Pressesprecherin
+49 (0) 36 41  77-92 81presse@analytik-jena.de

Kontaktaufnahme